News

Von Kinosaki ins Olympische Dorf nach Tokio
Fiona Schneider   |    18. Juli 2021

Der Deutschland-Achter hat das letzte Trainingslager vor den Olympischen Spielen erfolgreich hinter sich gebracht! Am Samstag trat das Team die Reise von Kinosaki nach Tokio an. Nur noch 9 Tage ist das erste Rennen bei Olympia entfernt. Insgesamt 16 Tage verbrachten die Athleten im Trainingslager und konnten ihr Programm voll ...

Mehr
Leistungsdiagnostik bei der U23-Staffel
Fiona Schneider   |    14. Juli 2021

Bei der vergangenen U23-EM in Tallinn (Estland) haben unsere Leistungsdiagnostiker Dr. Tobias Alt und Ulf Stening die 4x100m Staffeln betreut und unterstützt. Beide Staffeln konnten sich über die Goldmedaillen freuen. Hinter dem Training von unseren Athleten steckt auch viel Leistungsdiagnostik, um das Optimalste zu erzielen. In Regensburg haben die Staffeln ...

Mehr
Wahl des Fahnenträger-Duos
Fiona Schneider   |    14. Juli 2021

Liebe Leser und Leserinnen, liebe Freunde des Sports, bald gehen die Olympischen Spiele in Tokio los und ihr könnt entscheiden, wer bei der Olympia-Eröffnungsfeier in Tokio die deutsche Fahne ins National Stadium tragen soll. Der DOSB setzt ein klares Zeichen für Gleichberechtigung, denn: Frauen und Männer dürfen in diesem Jahr ...

Mehr
Medaillenregen für Dortmunder Schwimmer
Fiona Schneider   |    14. Juli 2021

Bei der vergangenen Jugend-Europameisterschaft im Schwimmen in Rom ist ein ganzer Satz Medaillen nach Dortmund gegangen. Das Deutsche Team bestand aus insgesamt 28 Athleten – Drei von ihnen kamen von der SG Dortmund.  Der 17-jährige Cedric Büssing (SC Delphin) erschwamm sich gleich mehrere Medaillen: 400 m Lagen standen auf dem ...

Mehr
Bronze für den U23-Achter bei der WM
Fiona Schneider   |    12. Juli 2021

Die deutsche Achter-Crew gewinnt in einem spannenden Finalrennen bei der U23-WM in Racice die erhoffte Medaille! Es war ein spannendes Finale, das auf den letzten Metern erst entschieden wurde: Es entwickelte sich ein packender Vierkampf zwischen Italien, den USA, Großbritannien und Deutschland. „Das war ein super Rennen. […] Der Aufwand ...

Mehr
Olympia vor Augen
Fiona Schneider   |    04. Juli 2021

Der Deutschland-Achter hat das letzte Trainingslager vor der Abreise nach Japan beendet. In Völkermarkt (Österreich) haben sich die Sportler noch mal bestens auf die Olympischen Spiele in Tokio (23.07-08.08) vorbereitet. Es war ein hartes Stück Arbeit. Bis zu drei Trainingseinheiten pro Tag mussten die Sportler absolvieren: im Ruderboot, auf dem ...

Mehr
Online-Vorbereitungsseminar für Athlet*innen am 29.06. und 05.07.: Besondere Spiele – Bereit für große Auftritte in Tokyo
OspMacher   |    22. Juni 2021

In den vergangenen Monaten haben viele Menschen die Herausforderungen die COVID-19 mit sich gebracht hat gut und erfolgreich gemeistert. Athlet*innen und Trainer*innen haben verschiedene Strategien entwickelt, um soweit möglich das Beste aus der Situation zu machen und haben dies häufig auch geschafft. Gleichzeitig stellt COVID-19 sowohl Athlet*innen als auch Trainer*innen ...

Mehr
Sportpsychologie: Online-Workshop für Athleten*innen der Olympiastützpunkte in NRW
OspMacher   |    30. März 2021

“The truth is I’m not training because, to be honest, I don’t see a reason to do it right now,” “I’m physically fine and I think it will be a long time before we compete again. It’s important for me to take a good rest now.” – Roger Federer Roger ...

Mehr
Wettkämpfe und Trainingslager unter COVID-Bedingungen: Handout der OSP-Sportpsychologie für Athlet*innen
OspMacher   |    19. Februar 2021

Trotz einer nach wie vor starken Reduzierung des normalen Wettkampfkalenders können glücklicherweise doch mancherorts vereinzelt Wettkämpfe und Trainingslager stattfinden. Dennoch ist die Pandemie nicht vorüber und kurzfristige Absagen sind trotz guter Hygienekonzepte jederzeit denkbar. Im dritten und letzten Teil der Serie „Handlungsempfehlungen für Athlet*innen zum Umgang mit der Corona-Pandemie“ geben ...

Mehr
Olympia und Paralympics unter COVID-Bedingungen – Handout der Sportpsychologie für Athlet*innen
OspMacher   |    12. Februar 2021

Im zweiten Teil der Serie „Handlungsempfehlungen für Athlet*innen zum Umgang mit der Corona-Pandemie“ widmen sich die OSP-Sportpsycholog*innen und sportpsychologischen Expert*innen der mentalen Vorbereitung auf die besonderen Umstände vor Ort, unter denen in Tokio die Olympische Spiele und Paralympics aller Voraussicht nach stattfinden werden. Für eine erfolgreiche Vorbereitung kann für unsere ...

Mehr